Der Beruf Zahntechniker

Der Beruf Zahntechniker

Was macht ein Zahntechniker?

Als sogenannter Zahntechniker wird hauptsächlich viel Fingerfertigkeit und ein gutes technisches Verständnis von dir verlangt. Deine Hauptaufgabe besteht im Fertigen und Reparieren von Zahnersatz. Darunter versteht man neben herausnehmbare Prothesen auch Kronen und Brücken, die fest in den Kiefer eingesetzt werden. Außerdem stellen Zahntechniker verschiedenste Spangen her, die nachher an den Zähnen angebracht werden. Meist dient als Grundlage für diese Arbeit ein Abdruck des Kiefers der Patienten. Mit speziellen Computerprogrammen oder Materialien, wie Wachs konstruierst du zuerst ein Muster, um den Zahnersatz anschließend passend anzufertigen. Am Ende soll man deine Arbeit kaum mehr von echten Zähnen unterscheiden können.

Damit der Zahnersatz nicht nur täuschend echt, sondern auch so funktioniert wie er es soll, kommen bei der Arbeit als Zahntechniker unterschiedlichste Materialien und Techniken zum Einsatz. In der Ausbildung zum Zahntechniker lernst du unter anderem Wachs, Kunststoffe, Keramiken oder Metalle zu gießen, zu schleifen, zu fräsen oder zu modellieren. Dabei kommen unterschiedlichste Geräte zum Einsatz, die oft speziell für genau deine Arbeit entwickelt wurden, etwa Artikulatoren. Diese ahmen die Sprech- und Kaubewegungen eines menschlichen Kiefers nach und werden zum Testen der Prothesen verwendet. Weil jeder Zahnersatz individuell angefertigt wird, ist auch kein Arbeitstag als Zahntechniker wie der andere.

Welche Stärken und Fähigkeiten brauchst du für diesen Beruf?

Eine Grundvoraussetzung stellt natürlich handwerkliches Geschick dar. Ebenso sollte man sich auch gerne mit kleinen und besonders kniffligen Dingen beschäftigen, denn die Liebe zum Detail ist besonders wichtig. Ebenso wichtig ist auch ein Gespür für Formen und Farben, da die Zähne nachher möglichst echt aussehen sollen.

Interesse geweckt? – Bewirb dich jetzt!

Zahnärzte im Lehel

Praxis für Mund-, Kiefer und Zahnheilkunde
Steinsdorfstr. 13
80538 München

Tel. 089/21 63 39 0

Mo
9:00-12:30 und 14:30-18:30
Di
8:30-12:30 und 14:30-18:30
Mi
8:30-12:30 und 14:30-18:30
Do
8:30-12:30 und 14:30-18:30
Fr
8:30-12:30

Vereinbaren Sie einen Termin:

[]
1 Step 1
Ihr Nameyour full name
Ihr Telefon
Ihre Anfrage...more details
0 /
Previous
Next